All Posts By

FC Castrop-Rauxel e.V.

ACHTUNG: FUßBALLINTERESSIERTE AUFGEPASST!

By | News | No Comments
Am 17.10.18 steht ein Highlight gegen den Westfalen-Ligisten DSC Wanne-Eickel in Merklinde am Fuchsweg um 19:00 Uhr an. Wir sind sehr gespannt auf die Partie und werden unser Bestes geben.
 
Unser aktueller Fokus liegt jedoch auf der anstehenden Partie gegen den Tabellen-Dritten Holsterhausen. Diese müssen wir mit voller Konzentration angehen, da uns mit dieser Begegnung ein sehr schweres Auswärtsspiel bevorsteht, welches uns alles abverlangen wird.

Erfolgreiches Trainer-Debüt!

By | News | No Comments
Glückwunsch zum zweiten Sieg in Folge und dem ersten Sieg des neuen Trainergespanns Patrick Stich und Yannick Grondin gegen DSC Wanne-Eickel. Mit einer über weite Strecken des Spieles geordneten und einer taktisch guten Mannschaftsleistung haben wir verdient die nächsten drei Punkte eingefahren. Bis zum unglücklichen Platzverweis eines unserer Spieler haben wir so gut wie keine Torchance des Gegners zugelassen und hatten selbst mehrfach die Gelegenheit, bei etwas clevererer Spielweise, den Sack zuzumachen. Durch den Anschlusstreffer des Gegners und dem damit verbundenen Platzverweis mussten wir die letzten zwanzig Minuten in Unterzahl das Ergebnis über die Zeit bringen.
Nun gilt es, in den nächsten Wochen weiter an uns zu arbeiten, da wir alle wissen dass wir noch Luft nach oben haben.
 
Auf geht’s, wir sehen uns alle beim Training.

Auswärtssieg gegen Top-Favoriten

By | News | No Comments

Glückwunsch, super Leistung!
Bereits am Freitag haben wir, wie berichtet, bei einem der Top-Favoriten der Kreisliga A unser Auswärtsspiel bestritten. Nachdem wir in der Anfangszeit durch einige Unkonzentriertheiten schnell 2:0 zurückgelegen haben, haben wir dieses Spiel schlussendlich, wenn auch ein bisschen glücklich, verdient gewinnen können. Das ist vom Verlauf ein bemerkenswerter Achtungserfolg, wenn man zudem bedenkt, dass SG Herne 70 e.V. zuvor keinen einzigen Punkt zuhause abgegeben hat. Es zeigt aber auch, wie bereits am letzten Sonntag, dass wenn wir alle bereit sind, im Kollektiv Bereitschaft und Charakter an den Tag zu legen, wir auch in der Lage sind, gegen starke Gegner zu bestehen. Diese Erlebnisse sollten uns für die nächsten Wochen weiteren Auftrieb verleihen, um auch in den zukünftigen Spielen unter der neuen Trainerleitung von Patrick Stich und Yannick Grondin positive Ergebnisse einzufahren. Auf geht’s, wir sehen uns beim nächsten Training!

Patrick Stich wird neuer Trainer!

By | News | No Comments

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Patrick Stich, gemeinsam mit seinem Co-Trainer Yannick Grondin, das Traineramt bei unserem Verein übernehmen wird. Wir blicken mit Freude auf die zukünftige Zusammenarbeit und sind davon überzeugt, dass der neue Trainer, der als letztes Arminia Ickern trainiert hat, die ideale Lösung für uns ist und den von uns eingeschlagenen Weg mit uns gehen wird. Patrick Stich wird am Montag, 01.10., das Traineramt übernehmen.

Schade! Trotz guter Leistung 3:1 verloren.

By | News | No Comments

Am Sonntag haben wir gegen den aktuell unangefochtenen Tabellenführer Herne Süd e.V. verloren. Trotz 3:1 Niederlage haben wir uns einen Achtungserfolg erarbeitet. Wir waren unserem Gegner über weite Strecken nicht nur ebenbürtig, sondern zeitweise die klar überlegene Mannschaft, was sich auch an dem herausspielen zahlreicher Tormöglichkeiten erkennen ließ. Einzig und allein Unachtsamkeiten in den letzten 15 Minuten sowie das Auslassen zahlreicher guter Tormöglichkeiten können als Kritikpunkt genannt werden. Wir haben als Mannschaft Charakter und Herz gezeigt und müssen genau daran anknüpfen, um am Freitag gegen den Top-Favoriten der Liga, SG Herne 70 e.V., unsere Außenseiterchance wahren zu können. Wir müssen dieses Spiel mit Entschlossenheit und Selbstbewusstsein angehen und gemeinsam unser Bestes geben, dann haben wir auch in Herne eine Chance.

Abschied vom Trainer Robert

By | News | No Comments

Vielen Dank Robert!

Vielen Dank Trainer für die schöne Zeit! Wir haben über zwei Jahre kollegial, professionell und erfolgreich zusammengearbeitet. Jetzt hat unser Trainer aus privaten und beruflichen Gründen darum gebeten, eine Fußballpause einzulegen. Dieses haben wir zu respektieren. Wir alle blicken auf schöne Erlebnisse mit unserem Trainer zurück und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute! Robert ist bei uns im Verein immer herzlich willkommen, da er bei allen Verantwortlichen und Beteiligten des Vereines immer eine hohe Wertschätzung genossen hat und auch in der Zukunft genießen wird. Jetzt geht es allerdings auch darum, uns sofort auf unsere nächste Aufgabe einzustellen: Uns auf das kommende Spiel gegen den Tabellenführer Herne Süd vorzubereiten, um am kommenden Sonntag als klarer Außenseiter zu versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen.

Auf geht’s Jungs, packen wir es an!